So leicht bereiten Sie sich auf die DSGVO vor.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist Ihr Albtraum?
Wir wecken Sie auf!

Die europäische Datenschutzgrundverordnung schwebt in Ihrem Bewusstsein und wird sicher gern mal verdrängt. Ab dem 25. Mai 2018 gilt jedoch keine Ausrede mehr. Bis dahin müssen Sie alle Angelegenheiten zur Datenverarbeitung und Ihre Datenanwendungen konform zur neuen europäischen Grundverordnung angepasst haben. Falls nicht, drohen Ihnen hohe Strafen durch die Datenschutzbehörde.

Die genauen Folgen lassen sich im Voraus nicht immer zu hundert Prozent abschätzen, können aber unter Umständen existenzbedrohend werden. Die Datenschutzbehörde wird durch aktive Anzeige tätig. Es muss Sie also ein Mitarbeiter oder Kunde zuvor angezeigt haben. Das kann auch passieren, wenn Sie selbstständige Mitarbeiter (Auftragsverarbeiter, externe Vergabe von Verarbeitungstätigkeiten) haben, die sich nicht an die DSGVO halten.

Schutz von sensiblen personenbezogenen Daten

Die EU-DSGVO ist eine Frage der Datensicherheit! Ob Sie Mitarbeiter haben oder Kunden im In- bzw. Ausland: Jedes Unternehmen - vom EPU bis zum Konzern - muss seinen Mitarbeitern und Kunden hinsichtlich personenbezogener Daten die höchstmöglichen Sicherheitsmaßnahmen zukommen lassen, um einen effektiven Datenschutz zu garantieren. Davon sind berufliche als auch private Endgeräte betroffen.

Es geht dabei um jene Verarbeitung von Daten, die sich speziell um personenbezogene Daten dreht. Betroffene Personen sind Ihre Kunden und Mitarbeiter, die bisher noch nicht zu allen Prozessen ihre ausdrückliche Zustimmung bezüglich der Weiterverarbeitung personenbezogener Daten gegeben haben. Aber um welche Daten geht es genau?

Insbesondere Daten hinsichtlich Gesundheit, politische Meinungen oder Ausrichtung, Religion, Gewerkschaftszugehörigkeit gelten als besonders schutzwürdige Daten. Die Grundverordnung wurde schließlich für den Datenschutz geschaffen.

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter im Bereich Datenschutz oder schaffen Sie eine Stelle für einen Datenschutzbeauftragten.

So handeln Sie im Falle eines Datenverlusts

 

Als gewissenhafter Datenverarbeiter müssen Sie bei Ihren Verarbeitungstätigkeiten im Falle eines Datenverlusts zu einer Folgenabschätzung in der Lage sein. Manchmal hat man einfach Pech: ob durch einen Hackerangriff oder anderen Verlust der sensiblen und personenbezogenen Daten.

Wie reagieren Sie bei einem Daten-Diebstahl?
Zunächst: Erkennen Sie den Hack. Reagieren Sie in einem solchen Fall ab dem 25. Mai 2018 schnell und zeigen Sie den Verlust innerhalb von 72 Stunden bei der Datenschutzbehörde selbst an. 

 

Gilt die DSGVO, sind Sie nicht nur für die Ihrer Datenanwendungen und -verarbeitung verantwortlich, sondern auch für die Datenübertragbarkeit - selbst für die gestohlene Datenübertragung.
Durch vorherige Konsultation eines Sicherheitsexperten für IT können Sie die Folgen eines Datenverlusts abschätzen.

 

Als gewissenhafter Datenverarbeiter müssen Sie bei Ihren Verarbeitungstätigkeiten im Falle eines Datenverlusts zu einer Folgenabschätzung in der Lage sein. Manchmal hat man einfach Pech: ob durch einen Hackerangriff oder anderen Verlust der sensiblen und personenbezogenen Daten.

Wie reagieren Sie bei einem Daten-Diebstahl?
Zunächst: Erkennen Sie den Hack. Reagieren Sie in einem solchen Fall ab dem 25. Mai 2018 schnell und zeigen Sie den Verlust innerhalb von 72 Stunden bei der Datenschutzbehörde selbst an. 

 

Gilt die DSGVO, sind Sie nicht nur für die Ihrer Datenanwendungen und -verarbeitung verantwortlich, sondern auch für die Datenübertragbarkeit - selbst für die gestohlene Datenübertragung.
Durch vorherige Konsultation eines Sicherheitsexperten für IT können Sie die Folgen eines Datenverlusts abschätzen.

Unsere Software bringt Ihre Daten sicher durch die DSGVO!

Wir von Kieninger & Lagler bieten Ihnen eine Software an, die Ihnen die nötige Sicherheit für Ihre Daten und Ihr Dokumentenmanagement gibt. Unsere Software ist konform zur EU-DSGVO. Bedenken Sie das neue “Recht auf Vergessen” und das “Recht auf Auskunft” durch die DSGVO. Sie müssen jederzeit in der Lage sein, Ihre personenbezogenen Daten aufzuzeigen, um sie dann gegebenenfalls zu beseitigen.

Kein Problem für unsere Software! Sie ist Ihr Leitfaden durch den Dschungel der konformen DSGVO.

Datenschutz Grundverordnung

Ihr großer Vorteil durch uns!

Wir liefern die Software, die Ihnen hilft, sich selbst besser und sicherer zu organisieren. Unser großes Plus: Wir vertreiben beliebte und angesehene Produkte. Daher ist die Funktionalität TOP! Alle Updates funktionieren einwandfrei und ohne Probleme.

Wir liefern Ihnen die Canon-Software und machen Sie für den Datenschutz Ihrer Daten startklar. Ganz im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung!

Angst haben vor hohen Strafen war gestern - Datenschutz ist heute!

Interessante Fakten

0
Ab 25.5.2018 muss jedes Unternehmen die Regelungen der DSGVO erfüllen.
0%
Bei Nichteinhaltung droht eine Strafe bis zu 4% des Jahresumsatzes.
0
Das Datenschutzgesetz wurde bereits im Jahr 2000 in Österreich installiert.
0%
5% der Rechnungen gehen bei einem Viertel der Unternehmen verloren.
0%
Nur 14% der Prozesse
werden papierfrei,
mobil und effektiv
durchgeführt.
0%
76% der Büros
verfügen über keine
mobilfähigen
Geschäftsprozesse.

* Quelle: Office Insights 2013, Canon/KAE 2013, Wikipedia

 

Interessante Fakten

0
Ab 25.5.2018 muss jedes Unternehmen die Regelungen der DSGVO erfüllen.
0%
Bei Nichteinhaltung droht eine Strafe bis zu 4% des Jahresumsatzes.
0
Das Datenschutzgesetz wurde bereits im Jahr 2000 in Österreich installiert.
0%
5% der Rechnungen gehen bei einem Viertel der Unternehmen verloren.
0%
Nur 14% der Prozesse
werden papierfrei,
mobil und effektiv
durchgeführt.
0%
76% der Büros
verfügen über keine
mobilfähigen
Geschäftsprozesse.

* Quelle: Office Insights 2013, Canon/KAE 2013

Welche Software- Anforderungen

müssen erfüllt werden?

Die richtige Software garantiert eine gesetzkonform Datenspeicherung und Verwaltung. Passwortschutz und Benutzermanagement sollten nicht nur digitale Angriffe von außen verhindern, sondern auch genau unterscheiden, welcher Ihrer Mitarbeiter auf Kundendaten zugreifen darf.

Vor allem sind diese 4 Bereiche zu beachten:

  • IT-Sicherheit  
  • Organisatorische Sicherheit 
  • Personelle Sicherheit 
  • Sicherheitszertifizierungen

Am Markt gibt es bereits viele Softwarelösungen. Achten Sie darauf, dass die Softwareanbieter die EU- Evaluierungskriterien für die IT-Sicherheit (ISO) erfüllen.

Mehr Informationen finden Sie unter unsere FAQ.

Datenschutz Grundverordnung5

Viele Branchen benötigen maßgeschneiderte Software- Lösungen. Es ist Zeit, Experten zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.

Welche Hardware- Anforderungen

müssen erfüllt werden? 

Um die Anforderung der Datenschutzgrundverordnung richtig zu erfüllen, müssen Sie eine entsprechende Hardware haben.

In Kombination mit der richtigen Software sollten die Dateien bei ihrer digitalen Übertragung verschlüsselt sein. Auch unautorisiertes Personal sollte keine Möglichkeit dazu haben, heikle Dokumente ohne Genehmigung auszudrucken oder zu kopieren.  

Multifunktionsdrucker und Scanner sollen

Folgendes erfüllen:

  • Kompletter Festplattenschutz  

  • Hardware und Software Verschlüsselung 

  • Passwortgeschützte Administration  

  • User- Authentifikation 

  • TPM – Trusted Platform Schutz


Mehr Informationen finden Sie unter unsere FAQ.

Datenschutz Grundverordnung3

Viele Branchen benötigen maßgeschneiderte Hardware- Lösungen. Es ist Zeit, Experten zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.

Mehr Informationen? Weitere Schritte?

FAQ - meistgestellte
Fragen

Die DSGVO bringt viele Fragen mit sich. Die wichtigsten Antworten haben wir für Sie in einem übersichtlichen Artikel zusammengefasst.

BERATUNG - persönlich
und kostenlos

Haben Sie noch Fragen? Vereinbaren Sie noch heute einkostenfreies Beratungsgespräch mit unseren Experten. Wir besuchen Sie vor Ort!

FAQ - meistgestellte
Fragen

Die DSGVO bringt viele Fragen mit sich. Die wichtigsten Antworten haben wir für Sie in einem übersichtlichen Artikel zusammengefasst.

BERATUNG - persönlich
und kostenlos

Haben Sie noch Fragen? Vereinbaren Sie noch heute einkostenfreies Beratungsgespräch mit unseren Experten. Wir besuchen Sie vor Ort!

 

Sind Sie interessiert? Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns noch heute und Sie bekommen

ein unverbindliches Angebot.

 

Analyse & Beratung

Es ist Zeit, einen Experten zu kontaktieren. Business Analyse ist der erste Schritt, um Ihr
Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Wir helfen Ihnen, die aktuelle Situation zu
analysieren und die richtigen Lösungen zu finden.

Wie können wir zusammen
Ihre Ziele erreichen?

1

Business Analyse

Durch systematische
Analyse werden wir
Ihr Unternehmen
kennenlernen.
2

Lösungen finden

Wir finden und
integrieren gemeinsam
die passende Lösung
in Ihre IT-Landschaft.
3

Service & Support

Wir schulen Ihre
Mitarbeiter und
unterstützen Sie,
wenn Sie uns brauchen.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein
persönliches, kostenloses Beratungsgespräch.
01/ 408 90 77 24 oder dsgvo@kl.co.at

Analyse & Beratung

Es ist Zeit, einen Experten zu kontaktieren. Business Analyse ist der erste Schritt, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Wir helfen Ihnen, die aktuelle Situation zu analysieren und die richtigen Lösungen zu finden.

 

Wie können wir zusammen Ihre Ziele erreichen?

1

Business Analyse

Durch systematische
Analyse werden wir
Ihr Unternehmen
kennenlernen.
2

Lösungen finden

Wir finden und
integrieren gemeinsam
die passende Lösung
in Ihre IT-Landschaft.
3

Service & Support

Wir schulen Ihre
Mitarbeiter und
unterstützen Sie,
wenn Sie uns brauchen.
1

Business Analyse

Durch systematische
Analyse werden wir
Ihr Unternehmen
kennenlernen.
2

Lösungen finden

Wir finden und
integrieren gemeinsam
die passende Lösung
in Ihre IT-Landschaft.
3

Service & Support

Wir schulen Ihre
Mitarbeiter und
unterstützen Sie,
wenn Sie uns brauchen.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein persönliches, kostenloses Beratungsgespräch.
01/ 408 90 77 24 oder DSGVO@kl.co.at

14f825_70986d1310ed44fd9235af14bb7564d2mv2.jpg

Kieninger & Lagler GmbH
Adresse: Bartensteingasse 8,
A-1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 408 90 77
Fax: +43 (0)1 408 90 77 18
E-Mail: office@kl.co.at ​

Öffnungszeiten:
Mo - Do 8:00 - 17:00
Freitag 8:00 - 12:30 ​

Impressum
Datenschutzerklärung

Erfahrungen & Bewertungen zu Kieninger & Lagler GmbH

LANDKARTE

Schauraum:
Bartensteingasse 8, A-1010 Wien

Search